Mittwoch, 9. Oktober 2013

Persönliche Highlights Modell-Hobby-Spiel Leipzig

Am Sonntag ging nach 4 Tagen die Modell-Hobby-Spiel in Leipzig zu Ende, wo ich als Gast am Stand der Firma Hobbyplotter  war.
Ich war das erste Mal auf der Messe und sie ist nicht vergleichbar mit der Creativa Dortmund oder Kreativ-Welt Wiesbaden, was ich aber als sehr angenehm empfunden habe, da die Geräuschkulisse nicht so extrem war wie auf den anderen Messen (sehr Stimme schonend für mich ;) ).
Aufgefallen ist mir das sehr sehr viele Männer durch die Halle 2 geschlendert sind, und auch sehr interessiert am Stand schauten und sich erkundigten wie so ein Schneideplotter funktioniert und wofür „Mann“ den einsetzen kann.
Ich habe viele Gespräche geführt mit „Alten Schneideplotter-Besitzerinnen“ wo wir unsere Erfahrungen ausgetauscht haben, und ich noch den ein oder anderen Tipp geben konnte. Durch intensive Beratung fanden auch einige Schneideplotter ein „Neues zu Hause“.

Wie schon in Dortmund war auch in Leipzig „Mrs Bride“ dabei und sie hat  für einigen Presserummel  am Stand gesorgt.
Highlight war sicherlich, dass „Mrs. Bride“ die Aufmerksamkeit von Reportern der Bildzeitung gewonnen hat und sowohl in der Leipziger Printausgabe als auch in der Online-Präsenz der Bildzeitung gezeigt wurde. (Bild 2 im Bericht)
http://www.bild.de/regional/leipzig/messe-leipzig/die-highlights-der-spielemesse-32674962.bild.html




Neben Berichte in diversen Zeitungen gab es noch ein Interview mit:
PRESSLIVE Presse- und Medienagentur
Tim Kuchenbecker Redaktion Leipzig

Anmoderation:
Rund 100.000 Besucher kommen jährlich in die Leipziger Messehallen zur modell-hobby-spiel. Bis zum 06. Oktober findet die Verbrauchermesse in diesem Jahr wieder statt. Mehr als 650 Aussteller sind vor Ort und zeigen den Interessierten nicht nur neue Trends und Produkte, sondern animieren auch kreativ mitzumachen. Und genau das kommt gut an. Unser Reporter Tim Kuchenbecker hat sich einmal in der Kreativhalle umgeschaut.
Text:
Erstaunlich ist, wie viele modell-hobby-spiel Besucher sich an die Tische setzen, um gleich mal kreativ tätig zu werden. Egal wo man sich in der Halle 2 umschaut: es wird gebastelt, gemalt und geklebt.
O-Ton
Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt in der Kreativwelt.
O-Ton
Und Vorbilder gibt es in der Kreativhalle der modell-hobby-spiel genügend. Da wäre zum Beispiel Birgit Reinhold, die eine riesige Stricksocke über ihrem Stand hängen hat - Schuhgröße 321. Warum sie die gestrickt hat? Na, weil stricken einfach IN ist.
O-Ton
Frank Meinardus biegt altes Silberbesteck um. Der Klempner macht daraus Schmuck.
O-Ton
Und der Besucheransturm am Stand gibt dem Schmuckmacher und seiner Idee Recht. Iris Benkel-Sommer hat auch etwas ganz Besonderes hergestellt: ein Brautkleid aus Papier - wunderschön und mit fast unzähligen Blumen.
O-Ton
Ein Model für das tatsächlich tragbare Brautkleid in Größe 38 wird übrigens noch gesucht. Also, wer kreative Ideen finden möchte, der sollte die Chance auf der modell-hobby-spiel nutzen.

Tim Kuchenbecker, Redaktion ... Leipzig
Den Hörfunkbeitrag könnt ihr euch auch anhören: http://www.presslive.de/mediaPresent.php?id=1811


Besonders aufgeregt war ich allerdings beim Dreh mit Stefan Westphal für das Hochzeitsmagazine in Sachsen-Anhalt: Sag ja

Erschienene Zeitungsartikel bzw Pressemitteilungen:

Pressemitteilung Messe Leipzig:
· Brautkleid - In drei Wochen Handarbeit wurde aus 60 Papierbögen und über 100 Papierblüten ein Brautkleid gefertigt. Neben der Vorstellung des Einzelstücks wird ein Workshop zum Plotten angeboten. 
Quelle: http://lemmon.leipziger-messe.de/LeMMon/mhs_web_ger.nsf/frames?OpenPage&Code=0x00x9x 

Ausstellung für Modellbau, Modelleisenbahn, kreatives Gestalten und Spiel
03. bis 06. Oktober 2013:
Hunderte Strasssteine, insgesamt 150 Papierblüten, 60 Bögen Papier, mehrere Bögen Tonkarton und über drei Wochen aufwendige Handarbeit: Das Brautkleid geplottet aus Papier fasziniert vor allem die Besucherinnen der modell-hobby-spiel.

Foto: Leipziger Messe GmbH / Jens Schlüter

Spur G News
Im Kreativbereich ist auf der Messe ein Brautkleid aus Papier, eine gestrickte Riesensocke und der Hersteller von Dekorations Gegenständen aus Silberbesteck die Höhepunkte.
Quelle:http://www.spur-g-news.de/modell_hobby_spiel_2013.htm

Sächsische Zeitung sz-online.de
Ab morgen spielen, stricken, staunen
Deutschlands größte Messe für Modellbau, Modellbahn, kreatives Gestalten und Spiel lockt vier Tage nach Leipzig.
Die Deutschen lieben ihr Hobby. Mehr als jeder Zweite verbringt nach der Arbeit bis zu zwei Stunden pro Tag mit seinem Freizeitvergnügen, über ein Drittel sogar mehr als drei Stunden, sagt das Statistische Bundesamt. Ab Morgen haben Hobbyfans sicher das gleiche Ziel: die Messe Modell-Hobby-Spiel in Leipzig. Ob unbemannte Flugzeuge – im Volksmund auch Drohnen genannt – 3-D-Drucker oder Modellsteuerung per Smartphone, in Leipzig präsentiert sich die innovative Seite des Modellbaus. Darüber hinaus gibt es verschiedene Mitmachaktionen wie Spielturniere, Flugschule und eine große Geocaching-Aktion. Ungewöhnliche Kreationen wie eine Riesensocke, ein Brautkleid aus Papier und Schmuck aus Besteck ergänzen das Angebot in Deutschlands größtem Hobbyraum.
Quelle: http://dialog.sz-online.de/ratgeber/ab-morgen-spielen-stricken-staunen-2676620.html


LVZ Online 
http://modell-hobby-spiel.lvz-online.de/lvzs.site,postext,kreatives-gestalten,artikel_id,48063.html
Bis zur Messe Wiesbaden sind es jetzt noch drei Wochen, die Zeit werde ich nutzen noch einiges vorzubereiten und hoffentlich die Zeit finden was zu basteln.
Liebe Grüße
Iris

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen