Sonntag, 13. Dezember 2015

Workshop Termine 2016

Auch 2016 wird es wieder Workshops geben und die Ersten Termine stehen fest.
Silhouette Studio Beginner WS in Butzbach am 13.02.16
Silhouette Studio Fortgeschrittenen WS in Butzbach am 12.03.16
Anmeldung werden ab sofort unter der eMail Addy: cut-stuebchen (ät) web.de angenommen.

Es wird natürlich weitere Termine geben, wir werden versuchen im Rhythmus von 4 Wochen Workshops anzubieten bzw immer am 2.ten Samstag des Monats. Wer also an einem WS teilnehmen möchte kann so schon ungefähr planen. Bevor es einen Fortgeschrittenen Kurs gibt, wird es 3 mal einen Beginner geben, denn nicht jeder möchte im Anschluß einen Fortgeschrittenen Kurs belegen, sondern erstmal das erlernte aus dem Beginner WS festigen.

Neu wird sein: Es wird keine WS-Mappe mehr in dem Sinne geben, dafür wird es ein Buch geben.
Dieses Buch kann für den WS geliehen werden, bzw es kann auch  zu einem ermäßigten Preis käuflich erworben werden.

Nun wünsche ich Euch allen eine ruhige restliche Adventszeit, ein schönes besinnliches Weihnachtsfest und für 2016 alles erdenklich Gute, vor allem aber bleibt Gesund!


Liebe Grüße
Iris

Sonntag, 15. November 2015

Silhouette Studio WS "Beginner" am 05.12.15 in Butzbach

Ausgebucht!

Der Workshop richtet sich an alle die das Programm "Silhouette Studio" erlernen möchten.
Was erwartet euch:
- Einführung in die Grundeinstellungen
- Erklärung der Benutzeroberfläche
- Was verbirgt sich hinter: Modifzieren und wie setze ich diese Funktionen ein
- Alles rund um das Thema: Textbearbeitung
- Nachzeichnen einer Bilddatei
- Erklärung zur Bedeutung der Messertiefe und der Dicke
- Erklärungen zu euren Fragen

In diesem WS werden wir uns ausschließlich mit dem Programm beschäftigen, 
dafür benötig ihr einen Laptop mit der zum dem Zeitpunkt 
aktuellen Silhouette Studio Designer Edition.
Ein Block und etwas zu schreiben solltet ihr auch zur Hand haben, 
um euch eventuell noch ein paar Notizen zu machen.
Zu Beginn des WS liegt eine Workshop-Mappe auf eurem Platz, 
wo ihr später nochmal das ein oder andere daheim nachlesen zu könnt.



Dieses ist ein Starter-Workshop und Teil 2 ( zu einem späteren Termin) 
wird auf diesem Wissen aufgebaut sein.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, Mindestanzahl 5 Personen
Bei Interesse schreibt bitte eine Email an: cut-stuebchen (ät) web.de
(ät) bitte ersetzen durch @
Alles weitere wie Kosten dann per Email.



Voraussichtlicher Zeitplan:

09.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
09.30 Uhr Beginn
10.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15 Min)
12.30 Uhr Mittagspause (30 Min)
14.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15Min)
16.30 Uhr Ende

Gerne beantworte ich auch an diesem Tag eure Fragen, die ihr mir bitte vorab per Email zusendet.

Anmeldeschluss: 29.11.2015

Liebe Grüße Iris

Montag, 14. September 2015

Workshop Termine: Silhouette Studio und InVue

Heute möchte ich euch meine Workshop-Termine bis Ende des Jahres mitteilen:

10.10.2015 / Anmeldeschluß 03.10.2015

Silhouette Studio Fortgeschrittenen

Der Workshop richtet sich an alle die an Teil 1 (Beginner) teilgenommen haben.
Was erwartet euch:
- Replizieren in Kombination mit Modifizieren
- Schachtelung
- Bildbearbeitung
- PixScan (mit Scanner und mit Kamera)
- Print&Cut 
In diesem WS werden wir uns ausschließlich mit dem Programm beschäftigen, 
dafür benötig ihr einen Laptop mit der zum dem Zeitpunkt 
aktuellen Silhouette Studio Designer Edition.
Ein Block und etwas zu schreiben solltet ihr auch zur Hand haben, 
um euch eventuell noch ein paar Notizen zu machen.
Zu Beginn des WS liegt eine Erweiterung für eure Workshop-Mappe auf eurem Platz, 
wo ihr später nochmal das ein oder andere daheim nachlesen zu könnt.
Dieses ist ein Aufbau-Workshop und baut auf das Wissen von Teil 1 (Beginner) auf.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, Mindestanzahl 5 Personen
Bei Interesse schreibt bitte eine Email an: cut-stuebchen (ät) web.de
(ät) bitte ersetzen durch @
Alles weitere wie Kosten dann per Email.
Voraussichtlicher Zeitplan:

09.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
09.30 Uhr Beginn
10.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15 Min)
12.30 Uhr Mittagspause (30 Min)


14.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15Min)
16.30 Uhr Ende
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
07.11.2015/ Anmeldeschluß 31.10.2015

Angesprochen sind alle die einen Pazzles Inspirations oder Pazzles Vue haben
und mit der Software "InVue" arbeiten.


Was erwartet euch:
- Erklärungen zur Benutzeroberfläche
- Bereich Verschmelzen
- Textbearbeitung (Text am Pfad etc)
- Füllen von Dateien für Embossing, Stiftehalter, Gravur
- Außenlinien
- Print & Cut
In diesem WS werden wir uns ausschließlich mit dem Programm beschäftigen, 
dafür benötig ihr einen Laptop mit dem InVue Programm
Zu Beginn des WS liegt eine Workshop-Mappe auf eurem Platz, 
wo ihr später nochmal das ein oder andere daheim nachlesen könnt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, Mindestanzahl 5 Personen
Bei Interesse schreibt bitte eine Email an: cut-stuebchen (ät) web.de
(ät) bitte ersetzen durch @
Alles weitere wie Kosten dann per Email.
Voraussichtlicher Zeitplan:

09.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
09.30 Uhr Beginn
10.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15 Min)
12.30 Uhr Mittagspause (30 Min)
14.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15Min)
16.30 Uhr Ende
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
05.12.2015/Anmeldeschluß 28.11.2015

Silhouette Studio Beginner Teil1

Der Workshop richtet sich an alle die das Programm "Silhouette Studio" erlernen möchten.
Was erwartet euch:
- Einführung in die Grundeinstellungen
- Erklärung der Benutzeroberfläche
- Was verbirgt sich hinter: Modifzieren und wie setze ich diese Funktionen ein
- Alles rund um das Thema: Textbearbeitung
- Nachzeichnen einer Bilddatei
- Erklärung zur Bedeutung der Messertiefe und der Dicke
- Erklärungen zu euren Fragen

In diesem WS werden wir uns ausschließlich mit dem Programm beschäftigen, 
dafür benötig ihr einen Laptop mit der zum dem Zeitpunkt 
aktuellen Silhouette Studio Designer Edition.
Ein Block und etwas zu schreiben solltet ihr auch zur Hand haben, 
um euch eventuell noch ein paar Notizen zu machen.
Zu Beginn des WS liegt eine Workshop-Mappe auf eurem Platz, 
wo ihr später nochmal das ein oder andere daheim nachlesen zu könnt.
Dieses ist ein Starter-Workshop und Teil 2 ( zu einem späteren Termin) 
wird auf diesem Wissen aufgebaut sein.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, Mindestanzahl 5 Personen
Bei Interesse schreibt bitte eine Email an: cut-stuebchen (ät) web.de
(ät) bitte ersetzen durch @
Alles weitere wie Kosten dann per Email.
Voraussichtlicher Zeitplan:

09.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
09.30 Uhr Beginn
10.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15 Min)
12.30 Uhr Mittagspause (30 Min)
14.45 Uhr kurze Pause (ca 10-15Min)
16.30 Uhr Ende

Liebe Grüße
Iris

Sonntag, 13. September 2015

Adventskalender No1

Heute möchte ich euch meinen Adventskalender No1 zeigen, wer den Kalender live sehen möchte:
Modell-Hobby-Spiel Leipzig 
Kreativ-Welt Frankfurt
Kreativ Stuttgart

Die Basis ist ein Keilrahmen (Canvas) in der Größe: 40x50 cm den ich mit Shabby-Farbe weiß und hellblau gewischt habe. Die Boxen habe ich im Sil Studio selber erstellt und bei diesem Kalender habe sie eine Tiefe von 10 cm. Das Haus habe ich zuerst mit der Silhouette Curio von Hobbyplotter geprägt damit eine Maueroptik entsteht. Alle für die Dekoration verwendeten Dateien stammen aus dem Silhouette Store eine Auflistung findet ihr weiter unten im Beitrag.
Für die Zahlen habe ich verschiedene Schriftarten gewählt und diese aus selbstklebendem Cardstock ausgeschnitten und aufgeklebt.


Für die Beleuchtung habe ich LED-Lichterband selbstklebend verwendet.






Wer nun Lust bekommen hat so einen Kalender zu basteln, der findet eine .studio Datei für die Boxen mit einer Tiefe von 6 cm hier zum downloaden:
For my english friends you can download the box template here:

https://www.dropbox.com/s/xkoilvxu1kbajgu/KalenderNo1.studio3?dl=0

Hier Bilder von den verwendeten Dateien aus dem Silhouette Store:
For decoration download from silhouette store:





Viel Spaß wünscht euch Iris

Über einen Kommentar und einen Link zu deinem Kalender würde ich mich sehr freuen.


Holzbrett im Shabby Chic Look


Letzte Woche habe ich von Faltkarten.com die neuen Shabby Chic Farben bekommen.

Die neue DECO & LIFESTYLE Farbe ist eine matte und dekorative Hobbyfarbe mit einem samtigen kreideartigen Look.
Verleihen Sie Ihre alten Möbel preisgünstig einen Vintage Look. Die Deco & Lifestyle Farbe eignet sich für saugende Untergründe wie Holz, Karton oder Ton sowie für nicht saugende Materialien wie Glas oder lackiertes Holz. 
Sie können die Dry Brush-TechnikSanding-Technik oder auch die Sponge-Technik verwenden. Die Farbe besitzt eine gute Deckkraft, dadurch muss das Objekt meist nur einmal bestrichen werden. Die Farbe kann auch mit Wasser verdünnt werden.

Mit dem Deco & Lifestyle Chalkboard Tafellack können Sie aus Ihrem Werkstück eine Kreidetafel zaubern oder für eine Witterungsbeständigkeit mit dem Deco & Lifestyle Varnish Klarlack - ultra matt bestreichen.

Um die neuen Farben zu testen, habe ich mir ein altes Holtbrett genommen und zunächst mit Cotton White grundiert. Natürlich kam auch der Cameo zum Einsatz mit dem ich mir aus Vinyl einen Spruch und einen Engel habe ausschneiden lassen.
Spruch und Engel wurde dann mit Übertragunsfolie auf das grundierte Holzbrett übertragen.





Mit dem Farbton Blossom habe ich dann das Brett ein zweites mal grundiert und mit Cotton White und Silber Akzente gesetzt.


Im noch feuchten Zustand der Farbe habe ich dann die Vinylfolie  abgezogen.
(Ist die Farbe durchgetrocknet kann es  unschöne Risse beim abziehen der Folie geben)
Und hier das Ergeniss:




Wer jetzt Lust bekommen hat mit der Farbe schöne Home-Dekorationen zu gestalten, sollte sich das Einführungsangebot bei Faltkarten.com  nicht entgehen lassen.


Liebe Grüße Iris

Dienstag, 18. August 2015

Tipp zum Prägen von Metallfolie mit dem Silhouette Curio

Die letzten Tage habe ich damit verbracht, verschiedene Materialien mit dem Silhouette Curio zu prägen. Da man geprägte Muster anschließend auch direkt ausschneiden lassen kann hat die Prägematte zum halten des Materials eine Haftschicht vergleichbar wie auch die Schneidematten von Silhouette CAMEO/Portrait/Curio. Diese Haftschicht hält das Material beim Prägen und Schneiden auf der Matte fest. Papier lässt sich nach dem Prägen leicht von der Matte lösen, da Papier von der Struktur her stabiler ist wie Metallfolie. Wer schon mal mit Metallfolie gearbeitet hat, weiß wie schnell man diese verbiegen kann oder einen Knick drin hat. Wenn man die Metallfolie nun auf der Curio Prägematte legt und anschließend wieder abziehen möchte, bekommt man Aufgrund der Haftschicht beim abziehen Wellen und das geprägte wirkt nicht mehr so sauber, bzw. man bekommt die Wellen nur noch sehr schlecht geglättet ohne die Prägung  zu beschädigen.

Mein Tipp:
In der Grundausstattung ist neben der Prägeplatte (No1) eine weitere Platte mit der No1.
Auf diese Platte habe ich mir einen Bogen Flockfolie fixiert. Die Flockfolie habe ich vorher auf einen dünnen Karton geklebt (Rückseite Malblock).
Da legt ihr die Metallfolie drauf und fixiert die an alle vier Seiten mit Malerkrepp.
Was jetzt dann nicht funktioniert, da wir keine Haftbeschichtung haben auf dem Flock, ist das anschließende ausschneiden des Motives mit dem Silhouette Curio.
Aber mit dieser Variante kann man sehr gut Metallfolie prägen und ablösen ohne unschönen Nebeneffekt.

Die Metallfolie auf dieser Karte habe ich nach der o.g Anleitung geprägt.




Liebe Grüße
Iris

Dienstag, 11. August 2015

Christmas Ladies nix Santa Claus

Heute möchte ich euch zwei meiner Weihnachtskarten zeigen, für die Messe-Deko von Faltkarten.com in Frankfurt im November. Ich werde im Laufe der nächsten Wochen immer zwei Weihnachts-Karten zeigen.

Den Anfang machen diese beiden Christmas Ladies aus dem Sil Store.



Für den Baum habe ich ca 30 Sets: Pine branches schneiden lassen
Tipp: macht von dem Set ein Offset mit dem Wert 0,010 und lasst das schneiden, die Zweige werden schöner und voller.


Verwendet habe ich den Cardstock von Faltkarten.com  in den Farben:
weihnachtsrot, creme, dunkelgrün, weiß und schwarz
Den bekommt ihr auch übrigens ab sofort in der Größe 12x24 ideal zum erstellen von Geschenkboxen zu Weihnachten und wenn nicht in Weihnachtsfarben das Sortiment besteht aus 25 Farben.
Den Text auf dem Banner habe ich mit dem Universalenstiftehalter und einem Fineliner von meinem Silhouette Cameo schreiben lassen, die Schrift heißt: Amy Lou und ist aus dem Silhouette Store.



Eine etwas klassischere Karte zeige ich euch jetzt, verwendeter Cardstock:
weiß und bordeaux von Faltkarten.com


Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim basteln und stöbern im Shop von Faltkarten.com.

Liebe Grüße
Iris

geprägte Karten mit dem Curio

Viele warten ja schon ungeduldig auf die Neuen Produkte von Silhouette Amerika, und da ganz besonders auf den Curio. Zur Zeit befindet sich das Schiff mit dem Container im Mittelmeer und soll am 19. August in Hamburg ankommen. Dann wird es sicher noch 2-3 Tage dauern bis der Container entladen ist und dann per LKW  nach Butzbach zu Hobbyplotter geliefert wird.
Wer noch in den Genuss kommen möchte und mit bei den ersten Auslieferung eines Curio sein möchte, sollte sich noch schnell ein Premiere-Ticket sichern.


Mit dem Curio kann man die Motive nicht nur ausschneiden sondern man kann seine Motive auch prägen. Man unterscheidet zwischen:
deboss - Unterdruck - Motiv wird eingedrückt
emboss - Prägung - Motiv wird geprägt und auf der anderen Seite sichtbar

Ich habe mal einige Beispiel-Karten erstellt zuerst Karten zum Thema:
emboss - Prägung
Für die erste Karte habe ich das Motiv mit Prägelinien gefüllt und den Abstand 0,030 gesetzt,
anschließend die Eingabe mit Prägung freigeben bestätigen.
Hat man die Prägung freigeben geht man in die Schnitteinstellungen, wählt dort als Material:
Emboss (wide) aus, das Embossingtool mit der dicken Kugel wird dann in den Halter mit dem roten Kreis eingespannt. Wenn man das Tool in den Halter mit dem blauen Kreis einspannt muss man in den Linienfarben rechts neben den roten Kreis den blauen Kreis aktivieren.


Weiter unten in den Schnitteinstellungen wird einem zusätzlich Plattform angezeigt, in diesem Fall:
Plattform 5
das heißt: man nimmt 2x die Plattform 2 und einmal die Plattform 1  und legt diese übereinander, Plattform 1 (Prägematte) liegt oben.


Nun aber erstmal genug zur Theorie, hier meine Muster: emboss -  Prägung

Für diese Karte habe ich glatten Cardstock 240gr in weiß verwendet.


 Bei dieser Karte Metallic Papier in silber

Die nächsten Karten sind in der deboss - Unterdruck Technik erstellt worden,
die Motive werden in das Material eingedrückt.

Verwendet wurde hier Cardstock in Leinenoptik von Bazzill, das Motiv wurde nach dem debossen auf der Prägematte ausgeschnitten. Die Prägematte verfügt über eine Haftbeschichtung somit kann beim schneiden und prägen nichts verrutschen.


Ein  Bordüre in weiß die ebenfall´anschließend ausgeschnitten wurde.


Die erste Karte die ich euch gezeigt habe war vom Motiv identisch wie diese Karte, sie unterscheiden sich nur in der Technik. Hier mal das Motiv in der deboss Technik.
Welche Technik einem besser gefällt ist Geschmacksache aber durch die Vielfalt ist sicher für jeden etwas dabei.



Jetzt heißt es nur noch warten auf den Container.


Liebe Grüße
Iris

Sonntag, 28. Juni 2015

Bilderrahmen mit Beleuchtung

Diese Woche möchte ich euch einen 3D Bilderrahmen zeigen mit Beleuchtung.
Im Silhouette Store habe ich mir die Datei:
wrought iron vine initial b   gekauft

B für Faltkarten.com passt nicht ganz :) daher habe ich die Datei bearbeitet, wie ich das genau gemacht habe erkläre ich euch Schritt für Schritt, aber hier erstmal der fertige Rahmen.


Die Datei zunächst im Silhouette Studio öffnen
Motiv markieren, rechte Maustaste, Verknüpften Pfad lösen und dann alles was zum B gehört löschen, ihr solltet nun nur noch den Rahmen haben

Im nächsten Schritt fügt man dann ein Rechteck ein, welches zum verschweißen benötigt wird,
markiert alles, rechte Maustaste, Verknüpften Pfad erstellen.
Nach dem bestätigen des Text-Button (linke Button Seite das A) erscheint ein blauer Cursor und man schreibt einen Buchstaben, in diesem Fall das F. Über den Textstil kann man die Schriftart ändern (alle auf dem PC installierten Schriften werden im Sil Studio übernommen), hat man eine passende Schriftart gefunden, passt man den Buchstaben in Größe und Breite an so das der Buchstabe leicht überlappend auf dem Rahmen liegt. Man markiert alles, geht auf Modifizieren, verschweißen.

Da mir das ganze noch nicht so richtig zusagte habe ich dann noch nachträglich, in einer anderen Schriftart: altkarten.com und zwei Balken eingefügt.
Das Motiv hat dann mein Silhouette Cameo aus Glasdekorfolie etched gold ausgeschnitten,
nach dem entgittern dann das Motiv mit Übertragungsfolie auf die Glasscheibe übertragen.
Hinter der Glasscheibe habe ich ein Blatt 12x12 Pergament-Cardstock Ivory gelegt, dahinter dann eine Lichterkette platziert und mit Doppelseitigem Klebeband auf der Rückwand fixiert.


Liebe Grüße
Iris

Samstag, 20. Juni 2015

Silhouette Amerika Neuheiten Teil 4 Mint

Nun kommt der letzte Teil "Silhouette Mint".
Mit dem Silhouette Mint und der mitgelieferten Software "Mint Studio" kann man seine Eigenen Stempel herstellen.


Im Thermodruck-Verfahren erstellt der Silhouette Mint ein 3D Reflief auf dem speziellen Stempelmaterial. Es können nicht nur Schriften und Motive in einen Stempel umgewandelt werden,
nein auch aus einem Foto kann ein Stempel erstellt werden





Silhouette Studio Motive können kombiniert werden und alle installierten Schriften werden automatisch übernommen.
Es wird 18 Stempelfarben geben und 7 Stempelgrößen


Im Lieferumfang enthalten:

Es wird Nachkauf-Sets geben, da gibt es zwei Varianten:
Stempel-Kit und Stempelmaterial Set

Stempel Kit erhältlich in 7 verschiedenen Größen



Stempelmaterial Set ebenfalls in 7 Größen


Wie das ganze funktioniert seht ihr in diesem Video:




Silhouette Mint wird ab Oktober bei Hobbyplotter lieferbar sein, wer hier mit bei den ersten sein möchte, sollte sich das Premiumticket sichern.

Das war Teil 4 und jetzt warten wir alle geduldig auf die Erste Lieferung der Neuheiten von Silhouette Amerika.
Ich möchte mich an dieser Stelle auch ganz herzlich bei Hobbyplotter für die Präsentation der Neuheiten bedanken und das ich dabei sein durfte.

Liebe Grüße
Iris





Silhouette Amerika Neuheiten 2015 Teil 3 Curio

Jetzt endlich komme ich zum Silhouette Curio.
Was ist der Curio?
- der Curio ist eine Flachbett-Plotter ausgerüstet mit zwei Werkzeugköpfen
- erhöhtem Materialeingang von max 5mm dicke
- bewegliche Arbeitsplatte max 8,5x11 Inch


was kann der Curio, bzw was für Möglichkeiten bietet dieses Gerät:
- prägen, gravieren, prickeln
- Kombination verschiedener Tools 
Beispiel: P&C und prägen, schreiben und schneiden, prägen und schneiden
Durch die zwei Werkzeugköpfe ergeben sich unendlich viele Kombinations-Möglichkeiten.
Um auch das richtige Tool im Sil Studio einzustellen befinden sich auf dem Werkezugkopf zwei Punkte: rot und blau


Im Silhouette Studio wird das ganze dann in den Schnitteinstellungen so angezeigt. Sobald man den Curio am PC etc via USB angeschlossen hat werden die Funktionen für den Curio sichtbar.
Für die, die Cameo und Curio benutzen heißt das:
Silhouette Studio passt sich der angeschlossenen Maschine an.


Leider bin ich erst gegen Abend zum Foto machen gekommen, daher sieht das Alupapier schon leicht zerknautscht aus. Aber man kann schon sehen wie toll die Prägung wird.


Zum Abschluß noch ein kurzes Video zum Thema:
Prägen




Der Silhouette Curio wird ab August bei Hobbyplotter lieferbar sein,
wer jetzt Lust auf den Curio bekommen hat sollte sich eine Premiereticket sichern.

Im Lieferumfang enthalten:



Liebe Grüße
Iris