Sonntag, 28. Juni 2015

Bilderrahmen mit Beleuchtung

Diese Woche möchte ich euch einen 3D Bilderrahmen zeigen mit Beleuchtung.
Im Silhouette Store habe ich mir die Datei:
wrought iron vine initial b   gekauft

B für Faltkarten.com passt nicht ganz :) daher habe ich die Datei bearbeitet, wie ich das genau gemacht habe erkläre ich euch Schritt für Schritt, aber hier erstmal der fertige Rahmen.


Die Datei zunächst im Silhouette Studio öffnen
Motiv markieren, rechte Maustaste, Verknüpften Pfad lösen und dann alles was zum B gehört löschen, ihr solltet nun nur noch den Rahmen haben

Im nächsten Schritt fügt man dann ein Rechteck ein, welches zum verschweißen benötigt wird,
markiert alles, rechte Maustaste, Verknüpften Pfad erstellen.
Nach dem bestätigen des Text-Button (linke Button Seite das A) erscheint ein blauer Cursor und man schreibt einen Buchstaben, in diesem Fall das F. Über den Textstil kann man die Schriftart ändern (alle auf dem PC installierten Schriften werden im Sil Studio übernommen), hat man eine passende Schriftart gefunden, passt man den Buchstaben in Größe und Breite an so das der Buchstabe leicht überlappend auf dem Rahmen liegt. Man markiert alles, geht auf Modifizieren, verschweißen.

Da mir das ganze noch nicht so richtig zusagte habe ich dann noch nachträglich, in einer anderen Schriftart: altkarten.com und zwei Balken eingefügt.
Das Motiv hat dann mein Silhouette Cameo aus Glasdekorfolie etched gold ausgeschnitten,
nach dem entgittern dann das Motiv mit Übertragungsfolie auf die Glasscheibe übertragen.
Hinter der Glasscheibe habe ich ein Blatt 12x12 Pergament-Cardstock Ivory gelegt, dahinter dann eine Lichterkette platziert und mit Doppelseitigem Klebeband auf der Rückwand fixiert.


Liebe Grüße
Iris

1 Kommentar:

  1. Ein sehr schöner Bilderrahmen und lieben Dank für die tolle Erklärung.
    Liebe Grüße
    Tinchen

    AntwortenLöschen