Freitag, 29. April 2016

Faltkarten Designteam - Muttertags Blog Hop

Hallo, liebe Blog-Leserinnen und Leser


Heute haben wir, vom Faltkarten Designteam, uns mal wieder was Besonderes einfallen lassen:
In wenigen Tagen ist ja Muttertag, da haben wir uns gedacht, wir machen mal ein Blog Hop zu diesem Thema. Am Schluss könnt ihr auch noch was tolles Gewinnen, dazu aber später mehr, in diesem Beitrag.

Mein Beitrag zum Blog Hop: Geschenkebox und Karte


Für die Verzierung auf der Box, habe ich mir eine Schablone erstellt, diese platziert und Strukturpaste aufgetragen.
Tipp: Die Schablone schnellstens nach dem Auftragen der Strukturpaste entfernen und ebenfall´s zum trocknen bei Seite legen.

Nach dem Trocknen der Strukturpaste,  Box und Schablone mit Ink-Spray in Kraft Purple einsprühen, am besten am nächsten Tag den Vorgang wiederholen, dann wird die Farbe intensiver.



Die Schablone auf der Box platzieren und hier und da mit Kleber fixieren. Aus dem Paper-Pack Set 
habe ich mich für das Streifenpapier und das Gorjuss Mädchen entschieden, das Paper-Pack passt super zum neuen Kraft Cardstock in "Purpel"



Bei der Karte habe ich als Basis Kraft Cardstock "Braun" verwendet.


Auf das Kraft-Papier habe ich mit  Shabby Chic Farbe: cotton white und blossom einen Hintergrund gewischt und mit Ink-Spray Purpel eingesprüht 


Bei der Karte habe ich aber keine Strukturpaste aufgetragen (so wie bei der Box), sondern Shabby Chic Farbe Blossom und ebenfalls Ink-Spray Purpel aufgesprüht. Da die Shabby Farbe recht schnell trocknet mit dem einsprühe nicht zu lange warten, denn so entstehen dann schöne Marmoreffekte.


Verwendete Materialien:






Nun zu den Regel unseres Blog Hop:

Unten findet ihr die Liste aller Designteam Mitglieder und deren Blogs; 
bzw. Youtube Kanal.

*Nun solltet ihr, um mit in den Lostopf zu hüpfen,
jeden Blog besuchen und dort einen netten Kommentar hinterlassen.

*Der Blog Hop läuft bis
Montag, den 02.05.2016 um 23.59Uhr 

*Der Gewinner wird dann am Dienstag, den 03.05.2016
ermittelt und auf unseren Blogs bekannt gegeben.

Was zu gewinnen gibt es auch:

Nun aber los...
Hier findet ihr nun die Links zu den Blogs der anderen
Designteam Mitglieder:

Heike Meyer: Creadictina
Maja Hagelsorge: Art-of-schwarzbunt
Iris: Kreative Bastelideen (hier seit ihr jetzt)
Dagmar Gaber: Stempeltatze

Nun wünsche ich euch Viel Spaß und drücke euch die Daumen!
Liebe Grüße Iris





Dienstag, 26. April 2016

Silhouette Studio Beginner WS 07.05.16 in Osnabrück



Der Workshop richtet sich an alle die das Programm "Silhouette Studio" erlernen möchten.
Was erwartet euch:
- Einführung in die Grundeinstellungen
- Erklärung der Benutzeroberfläche
- Was verbirgt sich hinter: Modifzieren und wie setze ich diese Funktionen ein
- Alles rund um das Thema: Textbearbeitung
- Nachzeichnen einer Bilddatei
- Erklärung zur Bedeutung der Messertiefe und der Dicke
- Erklärungen zu euren Fragen


In diesem WS werden wir uns ausschließlich mit dem Programm beschäftigen, 
dafür benötig ihr einen Laptop mit der zum dem Zeitpunkt 
aktuellen Silhouette Studio Designer Edition.
Ein Block und etwas zu schreiben solltet ihr auch zur Hand haben, 
um euch eventuell noch ein paar Notizen zu machen.
Für den Workshop stelle ich euch ein WS-Buch zur Verfügung, welches ihr anschließend gegen einen Kostenbeitrag erwerben könnt.

Bei Interesse mail an: cut-stuebchen ät web.de

Liebe Grüße
Iris

Sonntag, 17. April 2016

Papier trifft auf Flex Cut und DecoFoil

Heute bin ich bei silhouetteschool über einen Beitrag gestolpert, wo ich mir gedacht habe:
Das muss doch auch in der Kombination: Papier, Flex Cut und DecoFoil funktionieren.
Ich also in mein Bastelzimmer, Transferpresse eingesteckt und aufgewärmt, PC an geschmissen und ein Motiv im Silhouette Store gesucht. Das Motiv habe ich dann aus Flex Cut ausschneiden lassen und auf blauem Papier aufgepresst.


Im nächsten Schritt habe ich das Papier mit einem Bogen Deco Foil ebenfall´s mit der Transferpresse erhitzt. 
Vorsicht: nicht zu lange pressen, lieber einmal mehr, dafür aber nur kurz.
                                     

Das Ergebniss nach dem Pressen sieht dann so aus, und man erkennt wie das DecoFoil an der Flex Cut Folie haftet. Bevor man die Folie abzieht, das ganze abkühlen lassen.


Ich wollte natürlich auch wissen, ob diese Kombi auch mit Texte funktioniert. Auch hier lieber einmal mehr kurz pressen als wie einmal zu lange.


Tipp: verwahrt euch das Trägermaterial und die DecoFoil Reste.
Legt DecoFoil auf das Trägermaterial und wischt mit dem Finger darüber, ziehe die Folie ab und wiederhole diesen Schritt. Das Ergebniss kann man super als Highlight verwenden.


Aber hier nun meine Karte die aus der Kombination:
Papier, Flex Cut und DecoFoil entstanden ist.




Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln.

Liebe Grüße
Iris





Donnerstag, 14. April 2016

Karte aus Recycled Kraft Cardstock

Ich wollte es jetzt endlich wissen:
Kann man den  "Kraft Cardstock" aus Recyclingmaterial von faltkarten.com mit dem Silhouette CAMEO bzw Portrait oder Curio schneiden.
Kraft Papier ist ja eine heikle Sache, und es kann auf Grund der Fasern zu unsaubere Schnitte kommen. Ich bin von der Qualität des Papieres sehr überrascht und man bekommt einen sauberen Schnitt.
Wer noch eine schnelle Geburtstagskarte benötigt, dem empfehle ich aus dem Silhouette Store, die Vorlage: minimalist birthday card.
Hier mein Karte in den Farben: Kraft terracotta, Kraft grün, Kraft Purple.




Viel Spaß beim Basteln.
Liebe Grüße
Iris

Sonntag, 10. April 2016

Silhouette Studio Anfänger Workshop 21.05.16

Aufgrund der großen Nachfrage, biete ich am 21.05.16 wieder einen Silhouette Studio Anfänger Workshop an. Der Workshop findet in den Schulungsräumen in der Firma Hobbyplotter in Butzbach statt.

Der Workshop richtet sich an alle die das Programm "Silhouette Studio" erlernen möchten.
Was erwartet euch:
- Einführung in die Grundeinstellungen
- Erklärung der Benutzeroberfläche
- Was verbirgt sich hinter: Modifzieren und wie setze ich diese Funktionen ein
- Alles rund um das Thema: Textbearbeitung
- Nachzeichnen einer Bilddatei
- Erklärung zur Bedeutung der Messertiefe und der Dicke
- Erklärungen zu euren Fragen


In diesem WS werden wir uns ausschließlich mit dem Programm beschäftigen, 
dafür benötig ihr einen Laptop mit der zum dem Zeitpunkt 
aktuellen Silhouette Studio Designer Edition.
Ein Block und etwas zu schreiben solltet ihr auch zur Hand haben, 
um euch eventuell noch ein paar Notizen zu machen.
Für den Workshop stelle ich euch ein WS-Buch zur Verfügung, welches ihr anschließend gegen einen Kostenbeitrag erwerben könnt.

Bei Interesse mail an: cut-stuebchen ät web.de

Liebe Grüße
Iris