Dienstag, 10. Januar 2017

Filligrane Lampe (nichts für ungeduldige)

Hallo wünsche euch allen noch ein tolles, kreatives Jahr 2017, bleib vor allem eins: Gesund!

Zum Start in das Jahr, gibt es eine neue Anregung mit Anleitung für euch, allerdings nicht für ungeduldige :) Für diese Lampe benötigt man 12 Fünfecke, ich habe bei dieser Variante:
11 mit Motiv, eins ohne Motiv dafür mit einem Loch für ein Teelicht. Möchte man diese Lampe aufhängen, sollte man 12 Fünfecke mit Motiv schneiden.




Materialiste:
stabilen Cardstock (ich habe 250gr Metallic Cardstock verwendet)
elektrische Teelicht oder Lichterkette
Vorlage für das Fünfeck findest du hier
Aus dem Silhouette Store:




Schritt für Schritt:
lade die Vorlage herunter und öffne diese im Silhouette Studio:
Die Datei besteht aus: Grundform und Basic



Die Vorlage verschiebe zur Seite und öffne die Medaillon Datei (aus dem Sil Store).
Markiere die Datei, rechte Maustaste, Verknüpften Pfad lösen



Markierte Datei, rechte Maustaste und 2mal, Gruppierung aufheben.
Den Rand markieren und löschen, es soll nur noch das Medaillon auf der Matte liegen.


Medaillon markieren, rechte Maustaste, Verknüpften Pfad erstellen


Als nächstes das Basic (blaue Linie) aus meiner Vorlage auf dem Medaillon platzieren.
Medaillon und Basic markieren, Modifizieren, Abschneiden.


Das Medaillon sollte jetzt so aussehen, rechte Maustaste, Verknüpften Pfad erstellen.

Das Basic-Motiv nun in der Vorlage platzieren, damit sich nichts verschiebt, alles markieren, rechte Maustaste und gruppieren.


Da ich es ganz schlimm finde, wenn die Falzlinien reißen, hier noch ein Tipp:
Die Falzlinie ist bewusst in schwarz eingestellt, denn somit kann ich in den Schnitteinstellungen, der Linienfarbe das Material Vinyl zu ordnen. Welche Schnitteinstellungen für das von dir verwendete Material die richtigen sind, teste am besten mit dem Testschnitt.
Tipp: aktiviere die Funktion Überschnitt, dann ist das entgittern einfacher.

Da das Motiv aus sehr vielen Teilen besteht, dauert es auch sehr lange bis alle 12  Fünfecke geschnitten sind. Bei mir hat es mit Doppelschnitt, Geschwindigkeit 2 fast 4 Std gedauert, hinzu kommt die Zeit Einzelteile zu entgittern, die nicht auf der Matte geblieben sind (was aber auch an der Klebekraft meiner Matte lag).




Zusammenkleben:
um ein Fünfeck platziere an jeder Ecke, ein weiteres Fünfeck und klebe diese an dem Mittleren fest.

Deine Lampe sollte nun so aussehen, wiederhole den oberen Schritt, und klebe die beiden Hälften dann in der Mitte zusammen.




Jetzt wünsche ich viel Spaß und vor allem eine riesige Portion: Geduld

Liebe Grüße
Iris



Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung!Ich werde es mal probieren,ich liebe ja Herausforderungen.Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen